Symptome von Kolbenschäden, die Sie nicht ignorieren sollten

Banner mit Symptomen für Kolbenschäden

Wenn Kolbenschaden auftritt, leidet der Motor. Das kann viele Probleme mit sich bringen und zu einer verminderten Fahrzeugleistung führen. Aber woran erkennt man, dass die Kolben eines Motors defekt sind? Glücklicherweise verursacht ein Kolbenschaden eine Reihe von Symptomen. Dieser Artikel befasst sich mit diesen Anzeichen, wie man wie man sie erkennt und welche Schritte man unternehmen kann, um einen Motorschaden zu verhindern.

Bei vielen Fahrzeugen löst ein defektes Motorteil eine Armaturenbrettbeleuchtung (Motorprüfleuchte). Dies sollte das erste Anzeichen sein, das Sie auf einen Kolbenschaden schließen lässt. Andere Symptome werden weiter unten erklärt. Wir haben sie in verschiedene Kolbenteile eingeteilt. Dies sind die Teile der Kolbenbaugruppe, die am stärksten beansprucht werden und oft kaputt gehen.


Anzeichen und Diagnose von Kolbenschäden

Versagen des Kolbenrings

Kolbenringe dichten den Spalt zwischen Kolben und Zylinder ab, kontrollieren das Öl, das den Zylinder schmiert, und leiten die Wärme ab. Wenn sie sich abnutzen oder brechen sie zusammen, sind die Folgen immer verheerend. Sie können von verringerter Motorleistung bis hin zur Erhöhung Abgas Emissionen.

Beschädigte Ringe zeigen erodiertes Material, erhöhtes Kolben- und Zylinderwandspiel, sowie sichtbaren axialen und radialen Verschleiß. Dies kann das so genannte "Kolben schlagen". Kolbenschlag ist das Geräusch, das durch übermäßiges Schaukeln des Kolbens verursacht wird. Es entsteht durch ein zu großes Spiel zwischen Kolben und Zylinder.

Durch verschlissene Kolbenringe kann außerdem Öl in den Brennraum gelangen und die Kolben werden nicht ausreichend geschmiert. Verbrennungsgase entweichen auch in das Kurbelgehäuse. Dies wird oft als Kolbenblasen bezeichnet. Dies führt häufig zu verschiedenen Motorproblemen.

Ursachen für Kolbenringschäden

Defekte Kolbenringe können sein falsche Montage, falsche Abmessungen, Kraftstoff Überschwemmungungenügende Verbrennung des Kraftstoff-Luft-Gemischs, verschlissene Ringnuten, Schleifpartikel im Öl Öl und winzige Späne, die bei der Bearbeitung oder Überholung des Motors anfallen.

Kolbenring mit abrasiven Partikeln
Quelle: http://www.kr-1s.co.uk
Kolbenring Kraftstoffüberflutung
Quelle: http://www.marineinsight.com

Die Symptome:

Folgende Symptome deuten darauf hin, dass die Kolbenringe defekt sein könnten:

  • Übermäßiger Verbrauch von Schmieröl durch dessen Auslaufen in die Brennkammer
  • Geringere Motorleistung aufgrund von Verlust der Kompression
  • Dichter, grauer, bläulicher oder weißer Rauch, der aus dem Auspuff kommt, verursacht durch brennendes Öl im Verbrennungsraum
  • Verlust der Beschleunigung, wenn der Kolbenringschaden ein kritisches Niveau erreicht
  • Ein Motor, der zu schnell überhitzt

Die Diagnose:

Um Schäden an Kolbenringen zu erkennen, verwenden Sie einen Dichtheitsprüfung Prüfung. Der Test wird die Luftmenge gemessen, die aus dem Bereich oberhalb des Kolbens in das Kurbelgehäuse Kolben. Beschädigte Ringe sollten ausgetauscht werden, um Schäden an anderen Kolbenteilen und am gesamten Motor zu vermeiden.

Um die Ringe vor Beschädigungen zu schützen, sollten Sie folgende Regeln beachten: Verwenden Sie das richtige Einbauverfahren, die richtige Kolbengröße und achten Sie beim Wiedereinbau des Motors auf den Sitz der Kolbenringe. Wechseln Sie das Öl rechtzeitig, damit keine Schleifpartikel an die Ringe gelangen. Reinigen Sie den Motor, nachdem Sie ihn gefräst haben.  


2. Beschädigung der Kolbenkrone

Der Kolbenboden arbeitet in einer sehr heißen Umgebung. Manchmal gibt es Detonation im Verbrennungsraum oder ein Ventil, das zu nahe kommt oder sogar auf den Kolbenboden fällt. Diese Fälle machen den Kolbenboden zu einem der anfälligsten Teile für Kolbenschäden. Da er den Boden des Verbrennungsraums bildet, kann seine Beschädigung zu einer schlechten Motorleistung führen.

Ursachen für Schäden am Kolbenboden

Dazu gehören: Einbau des falschen Kolbentyps oder eines Kolbens mit falschen Abmessungen, fehlerhaftes Kühlsystem, Kraftstoffüberschwemmung und falsche KraftstoffqualitätDetonation, defekte Zylinderkopf Komponenten, gebrochene Ventile, Kohlenstoffablagerungen.

defekter Kolbenboden
Quelle: http://www.marineinsight.com
Kolbenboden mit Kohlenstoffablagerung
Quelle: http://www.mmec.net

                             

Die Symptome:

  • Motorgeräusch
  • Fehlzündungen des Motors
  • Reduzierte Kompression
  • Zu viel Blow-by

Diagnose

Eine visuelle Beobachtung zeigt ein Loch oder eine Vertiefung am Kolbenboden, Abnutzungserscheinungen, erodiertes Material am Boden Kanten und geschmolzene Teile. In schweren Fällen kann ein Riss im Kolbenboden vorliegen. Tauschen Sie Kolben aus, die übermäßige Schäden am Kolbenboden aufweisen. Stellen Sie sicher, dass Sie auch die Ursache für diese Art von Kolbenschäden ermitteln, da sonst die Gefahr besteht, dass Sie mit dem neuen Kolben das Gleiche erleben.

Verwenden Sie zum Schutz des Kolbenbodens die richtige Kraftstoffsorte und -art, achten Sie auf den richtigen Kolben und die korrekten Kolbenabmessungen, und nehmen Sie beim Wiederaufbau des Motors die Kolbenmaße. Prüfen Sie auf Kohlenstoff-Ablagerungen in der Verbrennungskammer und auch heiße Stellen am Kolbenboden. Da die Zylinderkopfteile eine der Hauptursachen für Schäden am Kolbenboden sind, sollten Sie sicherstellen, dass diese stets korrekt funktionieren.


3. Beschädigung des Kolbenmantels

Ein Kolbenschaft trägt zum Ausgleich des Kolbens im Zylinder bei. Er ist in der Regel mit einem reibungsarmen Material beschichtet, um einen reibungslosen Kolbenbetrieb zu ermöglichen. Das Kolbenhemd kann jedoch unter vielen Betriebsbedingungen verschleißen oder sich verformen. Abgenutzte Kolbenschäfte erhöhen das Kolbenspiel, was wiederum eine Vielzahl von Problemen verursacht.

Ursachen für verschlissene oder eingefallene Kolbenschäfte

Ein beschädigter Kolben kann die Folge sein von:falschemKolben(zu klein für Zylinder), übermäßiges Wackeln des des Kolbens, unzureichende Kompression, Kraftstoffüberschwemmung, verbogene Pleuelstange, zu großes Spiel am Pleuellager Pleuellager, unebene oder löchrige Zylinderwände, mangelnde Schmierung. Das Foto unten zeigt einen verkratzten Kolben, der höchstwahrscheinlich auf einen Mangel an ausreichender Schmierung.

Rillenkolben
Quelle: http://mechanicsupport.blogspot.com
Rillenkolben
Quelle: http://www.binderplanet.com



Die Symptome:

Wenn ein Kolbenschaden den Schaft betrifft, sind die folgenden Anzeichen zu beachten die folgen:

  • Kolbengeräusch oder Kolbenschlag (verursacht durch das Anschlagen des Kolbens an der Zylinderwand infolge übermäßigen Schaukelns)
  • Schlechte Motorleistung
  • Festfressen des Kolbenmantels im Zylinder
  • Trockenlaufschäden
  • Überhitzung des Motors

Diagnose

Eine Sichtprüfung des Kolbenschafts zeigt sichtbare Material Erosion und eingefallene oder verformte Teile. Bei einer Messung wird festgestellt, dass das Kolbenspiel größer geworden ist. Beim Anlassen des Motors ist ein Kolbenschlaggeräusche oder das so genannte Kolbenklopfen. Führen Sie diese Maßnahmen durch, um eine Beschädigung des Kolbens im Bereich des Kolbenschafts zu verhindern:

Achten Sie auf die richtige Kolbengröße. Andere Kolbenteile wie Ringe, Bolzen, Pleuel und Lager sollten immer in gutem Zustand sein. Tauschen Sie Kolben aus, deren Schaft verschlissen oder verformt ist. Beschädigte Zylinder können gelangweilt oder mit Ärmeln um den Kolben richtig unterzubringen.


Wie viel kostet es, Kolben zu ersetzen?

Kosten für den Kolbenbausatz
Quelle: http://www.sscycle.com

Kolben sind in der Anschaffung kostspielige Teile. Noch kostspieliger ist ihr Austausch. Da die Arbeit das Zerlegen des Motors erfordert, braucht ein Mechaniker mehrere Stunden (etwa sechs bis acht), um den Einbau neuer Kolben abzuschließen.

Die Kosten für den Austausch eines Kolbens reichen von $1000 aufwärts, je nach Ort und Fahrzeugtyp oder -modell. Der Kauf des Kolbens selbst kostet zwischen $200. Auch hier hängt es von der Marke und dem Modell Ihres Fahrzeugs oder dem gewählten Kolbentyp ab.


Schlussfolgerung

Kolbenschäden oder Kolben Verschleiß ist eine der Hauptursachen für Motorschäden. Er führt zu Kompressionsverlust, erhöhte Emissionen, Austritt von Gasen aus dem Verbrennungsraum Verbrennungsraum und Verlust der Schmierung. Wenn ein Schaden die Kolben Kolbenringe betrifft, kann dies bedeuten, dass Öl in den Verbrennungsraum gelangen. Das Wissen, das Sie aus diesem Artikel gewonnen haben, sollte Ihnen helfen, einen Kolbenschaden früh genug zu erkennen und Maßnahmen zu ergreifen.

1 Kommentar

    Ihr Motoröl soll die Reibung unter Ihrer Motorhaube verringern. Wenn es zu wenig ist oder nicht richtig funktioniert, können Sie Klopf- oder Schleifgeräusche wahrnehmen. Achten Sie auch auf tickende Geräusche, wenn Sie Ihr Auto zum ersten Mal starten.

Schreibe einen Kommentar

Inhaltsübersicht

Engagierte Kundenteams & agile Dienstleistungen

Wir sorgen weltweit für Aktualität, Kosteneffizienz und die Einhaltung von Vorschriften, um sicherzustellen, dass Ihre Zeitpläne professionell eingehalten werden.
Kontakt
Diese Website ist durch reCAPTCHA und das Google Datenschutzbestimmungen und Bedingungen der Dienstleistung anwenden.
de_DEDE

Jetzt ein kostenloses Angebot anfordern

Diese Website ist durch reCAPTCHA und das Google Datenschutzbestimmungen und Bedingungen der Dienstleistung anwenden.
Jetzt ein kostenloses Angebot anfordern